FDM-Behandlung

Wie sieht eine FDM-Behandlung aus?

Eine FDM-Therapie wird jeweils Ihren Bedürfnissen individuell angepasst. Dies setzt aber eine enge Zusammenarbeit von Patient und Therapeut voraus; d.h. jeder einzelne meiner Behandlungsschritte wird mit Ihnen zusammen besprochen und nur mit Ihrem Einverständnis durchgeführt. Dies ermöglicht eine zielorientierte und effiziente Therapie. Ist nach 2-3 Behandlungen keine befriedigende Veränderung Ihrer Beschwerden erkennbar, können Sie die Therapie jederzeit beenden. Es ist mir aber wichtig, Sie gegebenenfalls an andere Experten (Ärzte und Therapeuten) zu überweisen.
Beachten Sie bitte, dass die FDM-Therapie ziel- und nicht zeitorientiert ist. Für jede Behandlung werden 30 Minuten eingeplant und pro Therapieeinheit werden 80 Franken berechnet.
Es ist möglich, dass gewisse Handgriffe durch den Therapeuten  schmerzhaft sind. Bei bereits länger bestehenden Beschwerden kann es nach den ersten Behandlungen zu einer Schmerzverstärkung während 3-7 Tagen und zu Hämatomen (Blutergüssen) kommen. Diese Nebenwirkungen nehmen aber meistens mit jeder weiteren Behandlung ab.
Die Typaldos-Therapie wird hauptsächlich angewendet bei
  • Rücken- und Nackenschmerzen
  • Beschwerden der Extremitäten (Arme und Beine)
  • Sportverletzungen
  • nach operativen Eingriffen (Schmerzen und Bewegungseinschränkungen)
  • diffusen Symptomen wie Kribbeln, Schwäche, Instabilität
Terminvereinbarung unter info@bossfdm.ch
Impressum